Wie funktioniert Radiofrequenz in der Haut- / Körperpflege?

- Jan 27, 2018-

Hochfrequenzmaschinen erzeugen Radiowellen. Diese Radiowellen erwärmen das Kollagen in der Dermis und im Unterhautfettgewebe (Fett unter der Haut). Hitze, die durch Radiofrequenz erzeugt wird, kontrahiert (schrumpft) Kollagen in der Dermis und stimuliert auch die Kollagenproduktion. Auf diese Weise gewonnenes neues Kollagen entfernt die Falten, Linien und Zellulitis. Der Affekt nach dieser Behandlung ist sofort sichtbar und verbessert sich für mehrere Monate weiter; Es kann auf Gesicht, Bauch, Gesäß und Beinen verwendet werden, um die Kollagenproduktion zu stimulieren. Die HF-Energie dringt in die Hautschichten ein, um das Hautgewebe und die extrazelluläre Matrix (ECM), in der die Kollagenfasern fixiert sind, selektiv zu erwärmen. Die lokale Erwärmung bewirkt eine sofortige Kontraktion der Kollagenfasern und erhöht gleichzeitig den Metabolismus der Fibroblasten, wodurch die Produktion neuer Collagen- und Elastic-Fasern beschleunigt wird. Die Kontraktion der Kollagenfasern und die Regeneration der Kollagen- und Elastinablagerungen straffen die Hautschichten und sorgen für eine glattere, gesündere und jünger aussehende Haut.

 

 

6